Landwirtschaft

"Die Natur versteht gar keinen Spaß, sie ist immer wahr,
immer ernst, immer streng, sie hat immer Recht
und die Fehler und Irrtümer sind immer des Menschen."

Johann Wolfgang von Goethe

Seit 2009 wird im Betrieb ausschließlich Ackerbau betrieben, vorrangig zur Produktion von Energiepflanzen (hauptsächlich Mais) für die Biogasanlage. In den letzten Jahren wird vermehrt Wert auf Fruchtfolge und Diversifizierung gelegt. Zum einen um weitere Einkommensalternativen zu erschließen, hauptsächlich jedoch, um durch eine geschickte Fruchtfolge Arbeitsgänge und negative Folgen durch Monokulturen zu minimieren und die Bodenfruchtbarkeit zu maximieren.

Damit gewinnt die Verantwortung für die Natur einen noch höheren Stellenwert.

Derzeit beträgt der Flächenanteil an Mais ca. 50 %.

Weitere Anteile sind ca. 25 % Getreide, 10 % Kreuzblütler zur Saatvermehrung (Raps/Rübsen), 10 % Gräser zur Saatvermehrung und 5 % Leguminosen.

 

Damit versuchen wir den nahezu unmöglichen Spagat einer nachhaltigen, ressourcenschonenden und gewinnbringenden Landwirtschaft.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Erneuerbare Energien Röhrs GbR